Über mich

ZITAT


"Hinzufallen ist keine Schande es verliert lediglich wer liegen bleibt!"   

ECKDATEN:

 

Name: Rainer Predl

Geboren am: 15.01.1990 in Hainburg an der Donau

Beruf: Sportartikelfachmann bei Intersport Winninger

Extremsport seit: 2006

Gewicht: 70kg

Körpergröße: 179CM 

Hobbies: Laufen, Radfahren, Tennis, Kino, Kulinarisches Essen, spazieren gehen

Haustiere: Eine Katze (Stupsi)

Musik: Unantastbar, Betontod

 

Größten Erfolge:

  • Österreich Rekordhalter im 6 Stunden Straßenlauf (85,517km)- Jahresweltbestleistung
  • Saharamarathonsieger 2014
  • 12 Stunden Laufband Weltrekord mit 149,5km 
  • 168 Stunden Laufband Weltrekord mit 852km
  • 2x Österreich Meister im 100km Strassenlauf
  • 4x im Nationalteam bei Weltmeisterschaften (3x100km, 1x24h)

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

BESTZEITEN IM LAUFSPORT: 

 

10km: 00:32:44 (NIEDERÖSTERREICH)

21km: 01:12:26 (WIEN)

42km: 02:39:56 (NIEDERÖSTERREICH)

50km: 03:15:47 (WIEN)

100km: 07:08:12 (WIEN ÖSTERREICH MEISTERSCHAFT)

 

6 Stundenlauf: 85,517km (NIEDERÖSTERREICH) ÖSTERREICH REKORD SEIT 2011

12 Stundenlauf: 149,12km (WIEN) LAUFBAND WELTREKORD

24 Stundenlauf: ----

48 Stundenlauf: 326,45km (OBERÖSTERREICH) Rundkurs 1,2km

168 Stundenlauf: 852,52km (NIEDERÖSTERREICH) LAUFBAND WELTREKORD

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

RADSPORT: 

 

12 Stunden Rad: 300km 

Race Around Austria: 1510km, 20.000hm (DNF)

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Für die Wettkämpfe nur die stärksten Produkte.

 

Mit der Suunto Spartan Ultra geht es zu den Meisterschaften. 

 

Die beste Uhr am Werk aus Finnland. 

Laufschuhe

Creditline by Nini Tschavoll
Creditline by Nini Tschavoll

Für Trail Wettkampf:

Salomon Speedcross, Salomon XA Elevate

 

Für die Wüste:

Salomon Speedcross, Salomon Enduro

 

Für Straße Wettkampf (100km-12h): 

Saucony Fastwitch, Salomon Sonic RA

 

Für Training Lang: 

Saucony Guide, Salomon Sonic RA

WAS DIE COMMUNITY FRAGT


Norbert Seisenbacher

14.11.2017

Wie hält man es 7 Tage auf einem Laufband aus was sind deine Mentalen Tricks bzw. wie motivierst du dich dafür?

 

Rainer: Je länger die Distanz umso mehr arbeite ich im Blocksystem. (z.B. einen Marathon nach dem anderen oder je nach Zustand in 10km Blöcken) 

Ich bin einer der wenigen Sportler der nicht viel von Mentaltrainern hält und werde immer meine mentale Schiene von meinen Erfahrungen her nehmen auch wenn ich dadurch dem öfters die Konsequenzen tragen durfte. 

 

 


Inga Dirnerwald

23.02.2015

Wie ernährst du dich?

 

Rainer: Ich esse bzw. versuche hoch kalorisch mich zu ernähren. Meine Freundin Linda unterstützt mich dabei. Ebenso ernähre ich mich während Wettkämpfen nicht mit schwerer Kost welches im Magen liegt. Schnelle Energiezufuhr und ständiges Trinken sind elementar um die Energie richtig einsetzen zu können.

 

 


Jürgen Eichinger

26.11.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Patrick Metz

02.12.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Regina Haideder

17.01.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karsten Freymann

21.03.2018

 

Kann ma vom Laufsport leben oda andersrum wie finanzierst du deine Projekte?

 

Rainer: Vom Laufsport leben ist schwer. Die Frage die sich stellt möchte man davon Leben auch wenn man es könnte? Meine persönliche Antwort ist das ich neben den Laufsport auch anderen Helfen möchte. Meine Erfüllung habe ich im Sporthandel gefunden. Auch wenn ich laufend leben hätte können würde ich weiterhin auch wenn es nur 20-30h wären arbeiten. Viele Vollzeitsportler verlieren dadurch Motivation und auch teilweise Ihre Leistung. 

 

Meine Projekte finanziere ich durch Partner und Sponsoren die meine Leidenschaft teilen und beide Seiten davon profitieren. Da viele meiner Projekte Charitys sind habe ich davon keine Bereicherung.

Wie viel trainierst du?

 

Rainer: Eine sehr Große Frage. Es kommt wahrlich auf die Wettkämpfe bzw. Ziele darauf an. Die Vorbereitungen sind von Regenerativen Läufen bis hin zu sehr intensiven Einheit breit gefechert. Im Gegensatz zu meinen Anfangszeiten habe ich bemerkt durch mehr Regeneration meine Schnelligkeit dadurch zu fördern. Der Leitspruch "Weniger ist Oft Mehr" bestätigte sich zweifellos. Ich trainiere zwischen 100 - 250km (Woche) je nach Zielspektrum und Intensität.

Wie du 7 Tage am Laufband gelaufen bist war das nicht extrem Fad?

 

Rainer: Hallo Regina, danke für deine Nachricht! Ähm Ja, Fad. Du musst dir vorstellen das ich natürlich auf die Monotonie mich vorbereiten konnte.

 

Mein Betreuerteam hat sich stehts um mich gesorgt und es waren immer Leute zu jederzeit bei mir. Also ich konnte mich schonmal so unterhalten. Weiters habe ich meinen I-Pod gehabt und auch Lautsprecher für die Musik. Abends haben wir z.B Rammstein rauf und runter gehört. Auch Begleitlaufband stand für andere zur Verfügung. So waren auch andere Personen außerhalb des Betreuerteams ab und an bei mir. Mit einer Videoleinwand habe ich Facebook Kommentare gelesen und die vielen Motivationen mitgenommen, ebenso konnte ich abends Fernschauen. Auch die Feuerwehr Dörfles begleitete mich mit Atemschutzmontur auf dem Laufband. Also es war mich nur geringfügig fad, eigentlich beinahe immer was los! :-) Also net so schlimm! 

Wie lange regenerierst du nach einem Wettkampf?

 

Rainer: Servus Karsten, liebe Grüße nach Deutschland. Die Frage und die Antwort liegen je nach Länge des Wettkampfs unterschiedlich. Laufe ich 50km/6h/12h kommt es je darauf an ob ich diese im vollem Wettkampfmodus laufe oder basierend auf einem Training. Wenn es auf volles Tempo wäre dann nehme ich mir eine Woche Ruhepause vor wo lediglich leichtes Krafttraining und Alternativtraining ggf. regeneratives Laufen am Programm steht. Intensives Lauftraining beginne ich meist erst nach 2 Wochen wieder. 

 

Bei noch längeren Läufen (Etappen) 48h -168h kann es auch schon vorkommen das ich eine Woche gar keinen Sport mache und nur spazieren gehe. 

 

Ich hoffe ich konnte deine Fragen beantworten :-)


Hast auch du eine Frage die du unbedingt loswerden möchtest? Dann Frage auch du Rainer!